Nutzung von bürgerwissenschaftlichem Engagement und „Naturbasierten Lösungsansätzen“ für eine verbesserte Katastrophenvorsorge

Mitmachen
08.02.2021

Projektbeschreibung

Ziel des Gesamtprojekts ist die Entwicklung einer Online-Plattform und eines organisatorischen Konzepts für die Erfassung des vorhandenen Wissens in der Bevölkerung über geschehene seltene, aber schwerwiegende Naturkatastrophen. Dieses Wissen soll Stadtplaner_innen, Risiko- und Krisenkommunikator_innen und anderen relevanten Stakeholdern wie z. B. Politiker_innen zugänglich gemacht werden. Eine Zielstellung ist dabei, herauszufinden, was die untersuchten Katastrophen für das alltägliche Leben der Betroffenen bedeuteten.

Mithilfe dieser einleitenden Umfrage soll ein erstes Bild über das in der Bevölkerung generell vorhandene Wissen über die Möglichkeit von Naturkatastrophen ermittelt werden um darauf aufbauend die nächsten Schritte anpassen zu können.

Kontakt

  • Prof. Dr. Michael Klafft
  • michael.klafft@jade-hs.de

Projektfortschritt

Start
Ziel

Anleitung

Die Teilnahme an der Umfrage dauert ca. 10 Minuten und erfolgt völlig anonym.

Zur Umfrage

Projektforum

Aktuelle Projekte